Lettershop Stuttgart

News und Aktuelles

Aktuelles

News / 2011

Werbebriefe bleiben nicht im Spamfilter hängen.

Werbe E-Mails gibt es so viele wie Sandkörner am Meer. Der Großteil davon wird im Spamfilter ausgesiebt und versandet dann im schwarzen Loch der Ignoranz. Ganz abgesehen von den Hackern, Spammern und Virenschleudern, die das professionelle Arbeiten mit Werbe-Mails zusätzlich erschweren...

Das alles droht bei einer Werbebrief-Aktion nicht. Grundsolide von Ihrem Lettershop aufbereitet – personalisiert, gedruckt, gefalzt und verpackt – ist der Start von Anfang an sicher, ohne dass Sie auf dem Weg zum Briefempfänger eine Viren-Sabotage oder Spam-Attacke befürchten müssen. Und am Ende der Reise lauern auch keine Spamfilter, höchstens in Form einer gestrengen Sekretärin im Vorzimmer. Doch die Meisten werden interessant daher kommende Werbung auch nicht gleich auf den Müll kippen sondern sauber sortieren, schön nach dem Motto „die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen (namens Papierkorb oder Schredder)“.

Und noch etwas: Haben Sie schon einmal eine E-Mail mit Waren- oder Duftprobe erhalten? Eine E-Mail kann weder Tastsinn noch Geruchssinn ansprechen, das bleibt alleine den Werbebriefen vorbehalten. Machen Sie sich diesen Vorteil für Ihre Werbung zunutze.

Ihr Jörg Hörtkorn.

geschrieben am 05.12.2011 um 11:02 Uhr.
 
 

Tipp vom Lettershop für Werbebriefe & mehr: - News (Druckansicht)