Lettershop Stuttgart

News und Aktuelles

Aktuelles

News 2019

Wie lautet die Postleitzahl Ihres Wohnortes? Ist einfach zu beantworten, nicht wahr. Dabei ist es kaum 80 Jahre her, dass es überhaupt Postleitzahlen in Deutschland gibt.

  • Auslöser für die Einführung eines Postleitzahlensystems war der Zweite Weltkrieg. Die Zahl der Briefe und Päckchen stieg rasant an, weil die Soldaten Feldpost nach Hause zu Ihren Lieben schickten, die wiederum in großer Anzahl Pakete an die Front auf den Weg brachten. Die eigentlich zuständigen Postbeamten waren aber meist selbst an der Front, die Aushilfen völlig überfordert. So wurde 1941 ein zweistelliger Code eingeführt: zunächst für die vereinfachte Zustellung von Paketen, der ab 1944 dann auch für die Briefzustellung galt.
  • In den 60er Jahren wurde in West- und Ostdeutschland der zweistellige Code auf ein vierstelliges System aufgestockt. 
  • Die Wiedervereinigung erforderte eine erneute Umstellung, und so wurde zum 1. Juli 1993 das uns heute geläufige fünfstellige System eingeführt.

news/images/postleitzahlenkarte.jpg

Postleitzahlenkarte von 2017. Quelle: Geo Metro (Karte kann dort gekauft werden)

(Post)Leitzone = die erste Ziffer

Mit 0 in Sachsen/Brandenburg/Thüringen/Sachsen-Anhalt beginnend, ziehen sich die zehn Ziffern entgegen dem Uhrzeigersinn durch Deutschland, bis sich mit der Ziffer 9 in der Leitzone Nordbayern/Thüringen/ Nord-Baden Württemberg der Kreis schließt.

(Post)Leitregion = die zweite Ziffer

In einer Leitregion sind die ersten beiden Ziffern gleich. In einer Postleitregione sind also alle Postleitgebiete zusammengefasst, die dieselben beiden Anfangsziffern haben.

Beispiel:

Die Leitregion 71 umfasst das Stuttgarter Umland mit Böblingen, Waiblingen, Backnang, Ludwigsburg

Leitbereiche = die letzten drei Ziffern

Jede Leitregion umfasst zwischen 20 und 200 Nummern für Leitbereiche, die den Wohnbereich des Empfängers genau eingrenzen. Außerdem kann der Zusteller anhand der Bereichszahl genau sehen, ob es sich beim Empfänger um einen Großkunden (mit eigenen Postleitzahlen), ein Postfach oder einen Zustellbezirk handelt.

Die Leitbereiche spielen für die Zustellung von Massenbriefsendungen (Dialogpost) eine wichtige Rolle. Wer seine Massensendung vorsortieren und in verschiedene Bereiche bündeln lässt, spart bares Geld. Die Porto-Einsparung ist größer als die Mehrkosten für Sortierung und Bünderlung. Gerne rechnen wir Ihnen das aus!

Goodie für Zahlenfreaks

Die niedrigste 5-stellige Postleitzahl? 01067 lin Dresden

Die höchste Postleitzahl? 99998 in Mühlhausen/Thüringen.

geschrieben am 02.07.2019 um 14:48 Uhr.
 
 

Deutschland und seine Postleitzahlen - News (Druckansicht)