Lettershop Stuttgart

News und Aktuelles

Aktuelles

News 2016

Stolperfalle 1: Die Adressierung

Für den Empfänger ist es ein Zeichen fehlender Professionalität, wenn schon die Adressierung fehlerhaft ist.

Stolperfalle Adressierung: falsch - unpersonalisiert - doppelt

Falsch:

Orts- oder Straßenname, Postleitzahl. Besonders Fehler im Firmennamen gibt Minuspunkte, bevor der Empfänger überhaupt weiß, was Sie von ihm wollen.

Unpersonalisiert:

 „an die Vertriebsleitung der Firma Himmelhoch“ … ein müder Blick, meistgefolgt von Ablage P.

 „Himmelhoch GmbH, Vertriebsleiter Frau Engel“ … oh weh. Frau Engel spürt das Desinteresse an ihrer Person durch falsche Betitelung.

 „Himmelhoch GmbH, Vertriebsleiterin Angelika Engel“. So ist die Chance am größten, dass die Dame Ihren Brief öffnet und liest.

Doppelt:

Der Brief landet zweimal im Briefkasten für denselben Empfänger, vielleicht sogar mit abweichender Firmierung . Auch hier weiß der Empfänger, dass in Ihrer Marketing-Organisation nicht alles glatt läuft.

Profitipps:

--> Sorgen Sie für eine Erfassungs-Anleitung, was alles bei der Adressen-Erfassung zu beachten ist. Lassen Sie diese allen erfassenden Personen zukommen.

--> Messen Sie dem Thema Adressierung die angemessene Bedeutung zu. Dazu gehört auch, dass Sie eine zentrale Kontrollstelle einrichten, in der alle Eingaben überprüft werden.

--> Setzen Sie die Filter so, dass Dubletten „im Netz“ hängen bleiben

--> Seien Se besonders vorsichtig bei handschriftlichen Adressvorlagen. Ziehen Sie für die Eingabe weitere Quellen (Internet, Branchenbuch, Telefon) hinzu.

--> Sie wollen Ihre Adressenlisten erweitern, aber kein Geld beim Adressbroker bezahlen? Machen Sie sich im Internet auf die Suche, nach virtuellen Branchenverzeichnissen und B2B-Adressenlisten im Internet


Der erste Eindruck zählt, gerade und ganz besonders beim Erstkontakt! Wenn Sie nicht nur Tipps brauchen, sondern mehr Kapazitäten oder mehr Freiraum, dann sprechen Sie uns an. Unser Versandservice ist auf alle Themen rund um die professionelle Adressierung spezialisiert.

Demnächst hier --> Stolperfalle 2: häufige Fehler bei der Mailing-Verarbeitung. 

geschrieben am 22.06.2016 um 18:07 Uhr.
 
 

Versand B2B-Mailings:Die 3 häufigsten Stolperfallen - News (Druckansicht)