Lettershop Stuttgart

Glossar · Lexikon

Lexikon

Lettershop Fachbegriffe
Adressetiketten
Automationsgerechte Aufkleber, auf die die Adressen gedruckt werden. Adressetiketten...

Adressverarbeitung
Sammelbegriff für Datenabgleiche und -bereinigungen: postalische Prüfung...

Alternative Postdienstleister
Neben der Deutschen Post AG liefern eine Reihe alternativer Postdienstleister die Post...

Anschriftenfeld
Das Anschriftenfeld ist das gesamte Brieffenster des Umschlages. Das Anschriftenfeld...

Anschriftzone
Die Anschriftzone ist der Bereich für die Anschrift und umfasst die vierte bis...

Antwortkarte
Wichtiger Bestandteil einer Direktmarketing-Aktion, weil sie Sofortreaktionen...

Aufkleber
Sie sind ein interaktives Element, zum Beispiel in Form einer persönlichen...

Automatenmarke
Automatenmarken sind Freimarken aus Briefmarkenautomaten.

Avis
Die Ankündigung einer Lieferung (Lieferavis), einer Zahlung (Zahlungsavis) oder...

Barfreimachung
Insbesondere Firmen mit hohem Sendeaufkommen nutzen die Barfreimachung....

Begleitpapier, Warenbegleitpapier
Alle Dokumente, die zu einer Frachtsendung gehören. Das sind im Einzelnen der...

Briefumschlag, Kuvert
Versandverpackung eines Briefes. Briefe können in separaten Hüllen verpackt...

Büchersendung
Die Post macht den Versand von Büchern durch geringere Kosten attraktiv. Das...

Codierung
Verschlüsselte Kennzeichnung auf Antwortkarten, Coupons, Gutscheinen etc. für...

Corporate Design
Das Corporate Design die Aufgabe stellt die spezifische Persönlichkeit des...

CSV
Mit Hilfe von CSV-Dateien (Comma Separated Values) können unterschiedlich lange...

Datenbank
Eine gut gepflegte und aufbereitete Datenbank ist Voraussetzung für jede...

Datenimport
Der Datenimport ist eine große Arbeits-Erleichterung für alle, die mit...

Dauermarken
Dauermarken sind Briefmarken (Freimarken), die von der Post über einen...

Deutsche Post AG
Größtes Logistik- und Postunternehmen in Deutschland und sogar weltweit....

Digitaldruck
Der Digitaldruck ermöglicht Farbdruck ohne Belichtung, auf der Basis von digitalen...

DIN lang
Umgangssprachliche Bezeichnung für DIN C5/C6-Format. Dieses Format findet vor...

DIN-Formate
Bezeichnung für die Standardgrößen für Papierformate, festgelegt...

Direct Mailing
"Direct" zeigt an, dass das Mailing direkt beim Empfänger landet.

Druckmedium
Allgemein handelt es sich dabei um den Untergrund oder die Grundlage, worauf etwas...

Dublette, Dubletten
Datensätze, die in einer Datenbank versehentlich mehrfach auftauchen: vor allem...

Dublettensuche
Mit spezieller Software können Dubletten herausgefiltert werden. Wichtig, weil:...

Falz
Falten von Druckbögen. Kennzeichnend ist ein scharfer Knick des Papiers. Es gibt...

Flyer
Ein kleines Prospektblatt, das gerne der Aussendung beigelegt wird, um noch mehr...

Follow-up
Alle Aktivitäten nach Aussendung des Mailings: Übermittlung angforderter...

Frachtbrief
Der Frachtbrief ist eines der drei Warenbegleitpapiere. Er enthält Angaben zum...

Freimarken
Die Freimarke ist die „normale“ Briefmarke, mit der die...

Fulfillment
Betrifft alle Aktivitäten nach der Werbeagentur / Marketingabteilung, hin zum...

Gewinnspiel
Gängige Möglichkeit, um den Erstkontakt zu potentiellen Neukunden herzustellen.

Infobrief
Infobrief kennen viele noch unter dem Begriff Drucksache. Adresse und Anrede sind...

Infopost
Infopost kennen viele noch unter dem Begriff Massendrucksache. Adresse und Anrede sind...

Kaltakquise
Erstkontakt bei der Neukundengewinnung.

kommissionieren, Kommissionierung
kuvertieren, verpacken, versenden

Konfektionieren, Konfektionierung
schneidem, falzen, kleben

Kuvert
siehe Briefumschlag

Layout
Anordnung von Texten, Bildern und graphischen Elementen.

Lettershop
Ein Lettershop macht Mailings (Werbebriefe) versandfertig.

Lieferschein
Der Lieferschein ist eines der drei Warenbegleitpapiere und gibt den Sendungsinhalt an:...

Listbroker
Spezialisierte Firmen, über die Adressmaterial besorgt werden kann.

Mailing
Mailings sind Massenpost-Sendungen. Mailings können persönlich adressiert...

Mailing Full Service
Rundum-Dienst aus einer Hand: Adressenverarbeitung, Seriendruck, Schneiden, Falzen,...

Opazität
Grad der Lichtdurchlässigkeit von Papier. Für beidseitig zu bedruckendes...

PDF-Datei
Geschlossenes Format, das sich während und nach der Übertragung nur schwer...

personalisiertes Mailing
Enthält ein Mailing individuelle Teile, spricht man von einem personalisierten...

Portooptimierung, Porto-Optimierung
Um die Portogebühren möglichst niedrig zu halten, werden Mailings nach...

Postwertzeichen
Postwertzeichen sind amtliche Wertzeichen, um Postgebühren zu erheben oder zu...

Postwurfsendung
Unadressierte Mailings, die in jedem Briefkasten landen.

Rechnung
Die Rechnung ist eines der drei Warenbegleitpapiere und stellt eine Geldforderung dar....

Response, Responsequote
Rücklauf: Alles, was aufgrund der Aktion an Antworten zurückkommt.

Responseelement
siehe Antwortkarte

Retour, Retouren
unzustellbare Sendung

Return on Investment
Getätigte Umsätze abzüglich aller Investitionen. Erfolgsmesser einer...

Robinsonliste
Liste von Personen, die keine unaufgeforderte Werbung erhalten wollen.

Selfmailer
Brief ohne Kuvert.

Serienbrief
siehe Mailing.

Sondermarken
Freimarken für bestimmte Anlässe heißen Sondermarken. Sie wird in...

Speditionen
Sie sind für die Versendung von Waren zuständig. Sie nehmen...

Typographie
Bezeichnet die Gestaltung einer Drucksache: Schriftart, Schriftgröße,...

Werbebrief
anderer Begriff für Mailing

Wertstempel
Als Wertstempel bezeichnet man einen automatisierten Wertaufdruck zur Portofreimachung,...

Word-Datei
Textverarbeitungsprogramm von Microsoft mit vielen Hilfsfunktionen, um (serielle)...

Wurfsendung
siehe Postwurfsendung.

Zusatz- und Vermerkzone
Die Zeilen 1 bis 3 im Anschriftenfeld sind für Zusatz- und Vermerkzone reserviert...


 

Lexikon (Druckansicht)